Familienstellen

Im Familien-Aufstellungs-Seminar haben Sie die Gelegenheit Ihre Gegenwarts- oder Herkunftsfamilie mit Hilfe von Stellvertretern aufzustellen.

Störende Verhaltensweisen, Gefühle (Trauer, Wut, Todessehnsucht, Schuld usw.) aber auch Krankheiten oder sich wiederholende Beziehungsprobleme können möglicherweise Hinweise auf Verstrickungen im Herkunftssystem sein.

Das innere Bild Ihres Systems wird durch die Aufstellung von Stellvertretern im Aussen sichtbar gemacht. Diese äussere Betrachtung der ablaufenden Dynamiken ermöglicht neue Erkenntnisse über Dynamiken und Verstrickungen. Unter Berücksichtigung der systemischen Gesetzmässigkeiten (Zugehörigkeit, Ordnung, Ausgleich) wird das dargestellte Bild verändert, bis sich das Lösungsbild zeigt. Das Gleichgewicht wird wieder hergestellt, Schicksale anerkannt und Belastendes losgelassen.

Das Familienstellen ist eine wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode um in relativ kurzer Zeit tiefsitzende Blockaden und "Störungen" zu lösen. Sie ist eine beliebte und bewährte Methode, um Beziehungsprobleme zu verstehen und zu verbessern.

Ebenso eignet sie sich für individuelle berufliche und private Anliegen, sowie körperliche Beschwerden.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig!

Preise:

  • Teilnahme als StellvertreterIn / BeobachterIn: 50.- CHF
  • Teilnahme mit eigener Aufstellung: 180.- CHF
  • mit Begleitperson: 210.- CHF
  • Paare (zwei eigene Aufstellungen): 300.- CHF

Sie möchten Ihre persönlichen Themen lieber im Einzelsetting anschauen?

Melden Sie sich bei mir für eine systemische Figuren-Aufstellung in einer Einzelberatung.

Daten der nächsten Aufstellungsseminare

Samstag 30. November 2019 9.00 bis 18.00 Uhr

Samstag 07. März 2020  9.00 bis 18.00 Uhr

 

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Kursdatum

 

Anmeldung