KiTas

„Kindererziehung ist ein Beruf, wo man Zeit zu verlieren verstehen muss, um Zeit zu gewinnen.“

Jean-Jacques Rousseau

Kindertagesstätten und Tagesmütter sind neben Grosseltern oder anderen Verwandten meist die ersten Orte, wo sich ein Baby oder Kleinkind von seiner Hauptbezugsperson trennen muss.

Damit diese Trennung für das Kind nicht zur traumatischen Erfahrung wird, sondern sich das Kind gut an den neuen Ort und die neuen Bezugspersonen gewöhnen kann, ist es sehr wichtig, dass sich die Mutter genügend Zeit für die Angewöhnung nimmt.

Die Art der Eingewöhnung am neuen Ort und gleichzeitig die Trennung von der Mutter hat grossen Einfluss auf das spätere Leben des Kindes und seine künftigen Trennungserfahren, etwa, wenn es in den Kindergarten oder in die Schule kommt, aber auch später wenn es als Erwachsener neue Beziehungen eingeht.

Für KiTa-Leiterinnen und Betreuungspersonen ist es sehr wichtig, über das Bindungsverhalten von Kindern Bescheid zu wissen, um wirklich kindergerecht und bindungsorientiert mit den Kindern und deren Eltern umgehen zu wissen.

Als Fachpersonen können die KiTa-Betreuerinnen die Eltern anleiten und unterstützen, zu ihren Kindern eine sichere Bindung aufzubauen, sodass auch die Trennung in der KiTa jeweils ruhiger und entspannter verläuft.

Bindung und Trennung

„Was ein Kind tut, soll nicht als eine Handlung, sondern als ein Symptom aufgefasst werden.“

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Gerade in Trennungssituationen zeigt sich, wie sicher die Bindung zwischen einer Mutter und ihrem Kind ist. Bindungssichere Kinder sind sehr selbstsicher und resilient. Das heisst, sie haben genügend Vertrauen (Sicherheit) in ihre Hauptbezugsperson, dass sie wissen, dass diese ganz bestimmt wieder kommen wird. In der Zwischenzeit tragen die sicher gebundenen Kinder ein inneres "Bild" ihrer Hauptbezugsperson in sich, welches ihnen in der Zeit der Trennung Sicherheit gibt. Deshalb können sich sicher gebundene Kinder leichter von ihrer Hauptbezugsperson lösen.

Unsicher gebundene Kinder zeigen unterschiedliche Verhaltensweisen. Teilweise lassen sie sich nur schwer von den Bezugspersonen beruhigen, und bei der Rückkehr der Eltern zeigen sie kein grosses Interesse mit diesen nach Hause zu gehen.

Weil solche Trennungssituationen für das weitere Leben der Kinder äusserst prägend sind, ist es sehr wichtig, dass KiTa-Personen gute Kenntnisse haben, wie sie mit den unterschiedlichen Bindungstypen der Kinder umzugehen haben, sodass das Kind nicht traumatisiert, sondern für sein Leben gestärkt wird.

bindungssichere KiTa-Betreuung

„Wir leben alle von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.“

Novalis

Diese Weiterbildung für KiTa-Betreuerinnen umfasst alle wichtigen Faktoren, um den Umgang mit den Kindern und deren Eltern in Ihrer KiTa bindungsfördernd zu gestalten.

  • Einführung in die Bindungstheorie
  • Die vier Bindungstypen kennen und erkennen, (mit Videobeispielen aus der Fremdensituation), wissen, wie man am besten auf die Bindungstypen reagiert
  • Bindungsfördernder Umgang mit den Kindern
  • Bindungsfördernder Umgang mit den Eltern (Viele Eltern haben selber Bindungs-/Trennungsängste und brauchen entsprechende Unterstützung bei der Trennung von Ihren Kindern)

Möchten Sie eine bindungssichere KiTa werden?

Qualitätssiegel KiTa web

Dann nehmen Sie mir Kontakt auf. Sehr gerne unterbreite ich Ihnen ein Schulungsangebot für Ihre KiTa.

Kontaktaufnahme

 

 

Elternvorträge

„ Weniger wichtig als das Was wir tun, ist das Wie wir es tun.“

Jesper Juul

Möchten Sie den Eltern Ihrer KiTa-Kinder einen Interessanten Vortrag bieten? Meine Elternvorträge zum Thema Bindung und Trennung vermitteln den Eltern, wie wichtig die sichere Bindung für die gesunde Entwicklung ihres Kindes ist. Die Eltern erfahren, wie sie zu ihren Kindern eine sichere Bindung aufbauen können, und wie sich diese positiv auf das Kind und die Erziehung auswirkt. Ausserdem erkläre ich den Eltern, warum sie sich für die Eingewöhnung in der KiTa genügend Zeit nehmen sollen, und wie es ihnen gelingt, dass die Trennung in der KiTa ruhig und entspannt verlaufen kann.

Mein Elternvortrag Gelassen in die KiTa ist ideal zur Vorbereitung auf den Eintritt in die KiTa, aber selbstverständlich ist er auch für Eltern, deren Kinder bereits in der KiTa sind, ausgesprochen wertvoll.

Vielen Eltern fällt es nicht unbedingt leicht, sich von ihren teilweise sehr kleinen Kindern zu trennen, wenn sie zur Arbeit müssen. Mit dem Vortrag Wenn Trennung schwer fällt können Sie die bei der Trennung optimal unterstützen und ihnen das Abgeben erleichtern, denn auch die Eltern möchten sich sicher fühlen in Ihrer KiTa. Sehr gerne komme ich in Ihrer KiTa und halte meinen Vortrag vor den Eltern Ihrer KiTa-Kinder und Ihrem Team. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:

 

Kontaktaufnahme